Kitzinger muss schöner werden – dachte sich Fr. Gold schon vor vielen Jahren und hässliche Funkmasten will man da nicht haben. Auch wenn diese über den Dächern sind keinen stören. Könnte ja jemand drauf gucken, wenn er drüber fliegt.

Wer demächst schlechten Empfang in der Innenstadt hat:

Aktuell kann es in Kitzingen im Innenstadtbereich zu Beeinträchtigungen beim Empfang von Handy-Gesprächen kommen. Der Betrieb des Mobilfunkstandortes in der Herrnstraße musste jetzt eingestellt werden. Betroffen sind Kunden der Telekom.

Die Stadt hat den Rückbau der Antennen bei Gericht eingeklagt, da diese optisch nicht mit der geltenden Gestaltungssatzung konform sind. Ein ent-sprechender Umbau war leider nicht möglich. Die Verhandlungen für einen neuen Standort am Zentrum von Kitzingen laufen. Die Stadt Kitzingen war nicht dazu bereit uns einen weiteren Aufschub, bis zur Realisierung eines Ersatzstandortes zu gewähren.

Die Telekom ist bemüht, den betroffenen Innenstadtbereich über die Funk-zellen der Umgebung weiterhin zu versorgen. Um den Bürgern mit einem neuen Antennenstandort die gewohnte Qualität im Mobilfunknetz anbieten zu können, hofft die Telekom auf einen baldigen Vertragsabschluss für einen Standort, der dann auch die Anforderungen der Stadt einhalten kann.

Auf der grünen Wiese interessiert sowas keinen. Da kann man jetzt nicht nur bequem parken, sondern auch super telefonieren.


schlechter T-Mobile Empfang in Innenstadt
Markiert in:            

Leave a Reply